willkommen in unserer Welt!

Pferde und Sport sind unsere Leidenschaft! Als deutscher Martkführer in der Planung und Umsetzung von Pferdesportveranstaltungen sehen wir es als unsere Berufung, Menschen für Pferde zu begeistern und als unsere oberste Pflicht, dem Wohlergehen der Pferde zu dienen. Mit der EN GARDE Marketing GmbH werden Sie Teil der wunderbaren und fantastischen Pferdewelt - hautnah – in deutschen Metropolen wie Leipzig, Hamburg, Berlin, München und weiteren.
 

Wir verstehen uns als eine Full-Service-Agentur mit über 25 Jahren Erfahrung im Pferdesport und einem global gezogenen hoch professionellen Netzwerk an Kooperationspartnern. Wir alle teilen die Motivation, täglich das Beste zu geben und Sie als Kunden rundum zufrieden zu stellen.
 

Von der ersten Beratung über die Entwicklung von eigenen Veranstaltungen, ihrer medialen Inszenierung und Durchführung bis hin zur Kontrolle und Auswertung von Medien- und Konsumenten-Kontakten ist das Team von EN GARDE Marketing für Sie da.
 

Dabei treten wir international auf und haben bedeutende Referenzen wie die FEI World Cup Jumping China League und Veranstaltungen in Kuala Lumpur/Malaysia sowie Kooperationen mit Veranstaltern im europäischen Ausland.
 

Für Fragen rund um den Pferdesport stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner finden Sie unter „Über uns – Team“.
 

Ihr Team von EN GARDE Marketing GmbH

Unser reitsport podcast

EN GARDE Marketing zählt zu den größten deutschen Reitsportveranstaltern von internationalen Spitzenturnieren und widmet sich nun seit mehr als 25 Jahren der Planung und Realisierung dieser Weltklasse-Events. Der pünktlich zur Außensaison 2019 ins Leben gerufene Podcast "Zwei mehr, bisschen Fuß", moderiert von Nicole Klement, bietet exklusive Einblicke hinter die Kulissen hochkarätiger Turniere. Dabei wird Nicole mit diesem Podcast die Turniersaison begleiten und dabei dem ein oder anderen prominenten Gast aus dem Reitsport auf den Zahn fühlen.

wir unterstützen

Weitere Informationen finden Sie unter www.pferde-fuer-unsere-kinder.de

news

12.09.2021
Er habe das Feld bei dieser OWL Challenge ein bisschen von hinten aufgerollt, konnte Mathis Schwentker (Kirchdorf) am Ende doch noch lachen: „Ich hatte in der ersten Prüfung mit Quix zwei Fehler, gestern einen Fehler… da war ich schon ein bisschen enttäuscht“, gab der 28-Jährige zu, „aber der Tag heute hat alles herausgerissen.“ Tatsächlich war es für seinen zehnjährigen Hannoveraner Wallach die erste Prüfung auf diesem Niveau: „Quix ist sehr ehrgeizig und hat alles gegeben. Jetzt sind wir sehr happy!“ Wer zuletzt lacht, lacht eben immer noch am besten. Platz zwei ging an Stefan Engbers (Rosendahl) mit Baju, einem erst achtjährigen Westfalenwallach.
12.09.2021
Wenn der Sommer und damit die grüne Saison sich dem Ende neigt, ist OWL Challenge-Zeit. Der herrliche Turnierplatz auf dem Paderborner Schützenplatz lockt mit besten Bedingungen Reiter aus aller Welt an die Stadt an der Pader. Bei dieser vierten Station der FUNDIS Youngster Tour trafen sich die sieben- und achtjährigen Nachwuchspferde der internationalen Springsportstars, um sich nochmal wertvolle Punkte fürs Ranking der Tour zu sichern.
11.09.2021
Es galt den Heimvorteil zu nutzen und so gingen für den Kreisverband Paderborn gleich zwei Mannschaften an den Start im Preis der Hagedorn Unternehmensgruppe, dem traditionellen Team-Springen bei der OWL Challenge.
11.09.2021
Klein, quirlig, vorsichtig und richtig schnell – das ist die Beschreibung von Fayot. Der elfjährige KWPN-Wallach ließ sich von seinem Reiter Marco Kutscher (Bad Essen) nicht lange bitten, sondern flitzte hochmotiviert über den Schützenplatz zum Sieg im Championat von Paderborn.