Derby 2020: Unsere Aussteller

offizielles Statement zur aktuellen situation

Leider haben wir nun die Gewissheit, dass wir den traditionellen Termin des Deutschen Spring- und Dressur-Derby in der Himmelfahrtswoche aufgrund der Corona-Krise nicht werden halten können. Wir hatten bis zuletzt gehofft dieses ganz besondere Derby 2020 wie geplant feiern zu können, immerhin sollte der 100. Geburtstag ausgiebig und ganz im Zeichen der Goldenen Zwanziger zelebriert werden.

In enger Abstimmung mit der Stadt Hamburg, der Longines Global Champions Tour, dem Weltreiterverband FEI sowie der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. ist nun die Entscheidung gefallen, das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek in den Sommer zu verschieben. Derzeit werden Termine geprüft, die aber noch von der Freigabe des internationalen Turnierkalenders durch den Weltreiterverband FEI abhängen. Durch die Corona-Krise ist der internationale Turnierkalender massiv durcheinander geraten und viele Veranstalter suchen einen neuen Platz für ihr Turnier. Es wird noch ein paar Tage dauern, bis alles wieder auf die verbleibenden Wochenenden verteilt ist. Aber sobald wir einen Ersatztermin haben, informieren wir Sie umgehend.
Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir – trotz dieser für alle Beteiligten sehr schweren Umstände – ein glanzvolles Derby-Jubiläum nachfeiern werden und freuen uns umso mehr darauf, wenn wir uns dann in Klein Flottbek wiedersehen.
 

Tickets für das Deutsche Spring- und dressur-derby

Alle Tickets für das verschobene Deutsche Spring- und Dressur-Derby behalten ihre Gültigkeit für einen möglichen Ausweichtermin im Jahr 2020! Sollte das Derby erst in 2021 wieder stattfinden können, behalten die Tickets aus 2020 ihre Gültigkeit!

 

Bei Fragen melden Sie sich bitte montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr bei unserer Ticket-Hotline unter 01805 - 119 115.

willkommen in unserer Welt!

Pferde und Sport sind unsere Leidenschaft! Als deutscher Martkführer in der Planung und Umsetzung von Pferdesportveranstaltungen sehen wir es als unsere Berufung, Menschen für Pferde zu begeistern und als unsere oberste Pflicht, dem Wohlergehen der Pferde zu dienen. Mit der EN GARDE Marketing GmbH werden Sie Teil der wunderbaren und fantastischen Pferdewelt - hautnah – in deutschen Metropolen wie Leipzig, Hamburg, Berlin, München und weiteren.
 

Wir verstehen uns als eine Full-Service-Agentur mit über 25 Jahren Erfahrung im Pferdesport und einem global gezogenen hoch professionellen Netzwerk an Kooperationspartnern. Wir alle teilen die Motivation, täglich das Beste zu geben und Sie als Kunden rundum zufrieden zu stellen.
 

Von der ersten Beratung über die Entwicklung von eigenen Veranstaltungen, ihrer medialen Inszenierung und Durchführung bis hin zur Kontrolle und Auswertung von Medien- und Konsumenten-Kontakten ist das Team von EN GARDE Marketing für Sie da.
 

Dabei treten wir international auf und haben bedeutende Referenzen wie die FEI World Cup Jumping China League und Veranstaltungen in Kuala Lumpur/Malaysia sowie Kooperationen mit Veranstaltern im europäischen Ausland.
 

Für Fragen rund um den Pferdesport stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner finden Sie unter „Über uns – Team“.
 

Ihr Team von EN GARDE Marketing GmbH

Unser reitsport podcast

EN GARDE Marketing zählt zu den größten deutschen Reitsportveranstaltern von internationalen Spitzenturnieren und widmet sich nun seit mehr als 25 Jahren der Planung und Realisierung dieser Weltklasse-Events. Der pünktlich zur Außensaison 2019 ins Leben gerufene Podcast "Zwei mehr, bisschen Fuß", moderiert von Nicole Klement, bietet exklusive Einblicke hinter die Kulissen hochkarätiger Turniere. Dabei wird Nicole mit diesem Podcast die Turniersaison begleiten und dabei dem ein oder anderen prominenten Gast aus dem Reitsport auf den Zahn fühlen.

wir unterstützen

Weitere Informationen finden Sie unter www.pferde-fuer-unsere-kinder.de

news

27.05.2020
Corona-Krise zwingt Global Jumping Berlin zur Absage
20.05.2020
Geburtstagsfeier auf allen Kanälen aus Klein Flottbek
20.05.2020
Virtuelle Ausstellung ab sofort online