19.02.19

Amateur-Springreiter freuen sich auf sechste Trophy-Saison

Dank der SPOOKS-Amateur Trophy können Non-Professionals über den Derbyplatz in Klein Flottbek galoppieren.
Foto: Sportfotos-Lafrentz.de

Einmal über den herrlichen Rasenplatz des Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek galoppieren, vor der herrlichen Schlosskulisse beim Pfingstturnier in Wiesbaden starten, unter der urigen Kastanie auf dem Paderborner Schützenplatz reiten, mit einem Start in der Münchner Olympiahalle bei den MUNICH INDOORS in glänzende Adventsstimmung kommen oder beim sensationellen Weltcup-Turnier PARTNER PFERD in Leipzig mitmischen. Davon träumen alle Turnierreiter. Die SPOOKS-Amateur Trophy öffnet ambitionierten Non-Professionals nun schon seit 2014 internationalen Amateur-Springreitern Tor und Tür zu diesen Top-Turnierplätzen.
 
Drei Touren stehen den Teilnehmern der SPOOKS-Amateur Trophy zur Auswahl: Small, Medium und Large. Jeder Reiter kann bis zu drei Pferde an den Start bringen und dann in der jeweiligen Tour für ein Ranking punkten. Die zwölf punktbesten Reiter-Pferd-Paare qualifizieren sich für die Finals im Rahmen des Weltcup-Turniers PARTNER PFERD in Leipzig. Wer hier als Sieger seiner Leistungsklasse vom Platz geht, darf sich über einen SPOOKS-Einkaufsgutschein von runden 1.000 Euro und einem nagelneuen Pferdeanhänger aus dem Hause Böckmann freuen.
 
Auf den Turnieren können die Amateure alle Vorzüge eines internationalen Spitzenturniers auskosten, nämlich hervorragende Bedingungen im Stall, auf dem Abreiteplatz und im Parcours. Dort tummeln sie sich mit Springsportstars wie Christian Ahlmann, Marcus Ehning oder Simone Blum. Sogar die Parcours sind von internationalen Top-Parcoursbauern gestaltet. Auch abseits des Prüfungsgeschehens genießen die Starter die herrliche Atmosphäre, umfangreiche Shoppingmeilen und ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot in der Ausstellung. Hier darf auch ein schicker SPOOKS-Stand nicht fehlen, natürlich mit der topaktuellen Kollektion des Fashionlabels. Der klassische und doch moderne Style begeistert schon lange nicht mehr nur Reiter, die Fanbase der SPOOKS-Kollektionen ist weitaus größer. Übrigens gestaltet SPOOKS auch die Kollektion des Deutschen Spring- und Dressur-Derby.
 
Infos, Teilnahmebedingungen sowie das Formular zur Anmeldung finden Sie über www.engarde.de/de/touren
 (SySa/Equiwords)

Infos:
www.spooks.de