19.09.17

20. MUNICH INDOORS – Glanzvolles Fest zum Jubiläum

Veranstalter Volker Wulff, Dressurreiter Benjamin Werndl, Springreiter Christian Rhomberg und Geschäftsführerin des Olympiaparks Marion Schöne
Foto: En Garde Marketing GmbH

 
 
München – Wenn vom 9. bis 12. November 2017 die MUNICH INDOORS ihr 20. Jubiläum angehen, wird das natürlich mit einem exklusiven Fest zelebriert. Das internationale Dressur- und Springturnier auf Vier-Sterne-Niveau wird zum Jubiläum ganz besonders strahlen. „20-Jahre MUNICH INDOORS waren für mich wie die Alpen, mit Bergen und Tälern und Höhen und Tiefen“, blickt Turnierchef Volker Wulff zurück. „Aber im Großen und Ganzen ging es stetig bergauf. Ich freue mich sehr auf den 20. MUNICH INDOORS-Geburtstag und auf viele Gratulanten, die mit uns feiern wollen“. Die Ausstellung wurde neu aufgestellt und lädt mit einem erweiterten Gastronomieangebot dazu ein, auf die 20. MUNICH INDOORS anzustoßen. Grund genug dazu gibt es allemal, denn wenn die legendäre Olympiahalle ruft, treffen sich dort vor allem eins: Finalisten. Als eins der wichtigsten Hallenturniere in Europa sind die MUNICH INDOORS nämlich traditionell Gastgeber für viele prestigeträchtige Serienfinals. 

Vier-Sterne-Finals

Allen voran wird in der bayerischen Landeshauptstadt der Titel Rider of the Year vergeben, den erhält nämlich der Gesamtsieger der DKB-Riders Tour. 2016 gelang es Marcus Ehning, sich den Titel zu sichern. In diesem Jahr ist es spannend wie noch nie zuvor, denn rein rechnerisch haben noch 22 Reiter die Chance, die Saison 2017 für sich zu entscheiden. Darunter auch der frisch gekürte Europameister Peder Fredricson (SWE), Markus Beerbaum, der dieses Jahr eine fulminantes Comeback im Sattel feiert, Derby-Sieger Pato Muente(SLO) und auch Marcus Ehning hat nach seinem Sieg bei der fünften Etappe in Paderborn noch Chancen, seinen Titel zu verteidigen. Ihr Kommen bereits sicher angekündigt hat übrigens Simone Blum, Shooting-Star der deutschen Springsportszene aus Zolling. „Ich hatte mit Saphyr eine super Saison“ erklärte der Führende des Gesamtrankings, Christian Rhomberg aus Österreich. "Ich hoffe, daß es auch beim Finale in München gut für mich läuft. Saphyr hat einen sehr starken Willen, zu Beginn gegen mich, aber jetzt ist er voll auf meine Seite."

Außerdem wird in München entschieden, wer in der einzigartigen Dressurserie MEGGLE Champion of Honour den Gesamtsieg davonträgt und sich zum ‚MEGGLE Champion of Honour over all‘ küren lässt. Im vergangenen Jahr war Dorothee Schneider nach der Teamgoldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in die Olympiahalle gereist und hat dort ebendiese besondere Ehrung erhalten, die das Auftreten der schicken Reiter in Frack und Zylinder abseits des Prüfungsvierecks bewerten. In diesem Jahr führt der bayerische Dressurreiter Benjamin Werndl das Ranking an, bevor die letzten Punkte bei den MUNICH INDOORS entscheiden. Werndl wird unter anderem mit seiner großen Zukunftshoffnung bei den MUNICH INDOORS an den Start gehen: Daily Mirror. Und er hat sich auf seine spezielle Art auf München vorbereitet: “Ich war letzte Woche zum Rolling-Stones-Konzert hier im Olympiapark. Das war super – und witzig, als ich mir vorgestellt habe, das genau da bald meine Pferde stehen.“

Glänzende Zukunftsaussichten

Aber auch der Nachwuchs bekommt bei dem Turnierhochkaräter sprichwörtlich den roten Teppich ausgerollt. Im KASK Youngster Cup messen sich die talentiertesten sieben- und achtjährigen Springpferde und auch hier steht das Saisonfinale an. Die talentiertesten U21-Reiter der süddeutschen Landesverbände konnten sich im Eggersmann Junior Cup für die Olympiahalle qualifizieren, denn auch hier geht es in das Finale.

Strahlender Show-Star

Eine extravagante Jubiläums-Show wird natürlich auch bei den MUNICH INDOORS geboten. Kein geringerer als Lorenzo hat angekündigt – in treuer Verbundenheit mit dem internationalen Spitzenturnier – bei der 20. Auflage einen ganz besonderen Showact beizusteuern. Der Franzose blickt auf eine rund 20-jährige Karriere zurück und schafft mit seinen Schimmeln und Rappen unvergessliche Pferdemomente. Zahlreiche weitere extravagante Acts werden dann den Samstagabend (11.11.) als eine einzigartige Jubiläums-Gala erstrahlen lassen. „Wir sind stolz und wir freuen uns, dass wir eine so hochkarätige Sportveranstaltung bei uns seit 20 Jahren zu Gast haben“, freut sich Marion Schöne.  „Wenn die Pferde kommen, ist immer unser ganzer Olympiapark verwandelt. Wir genießen das sehr.“


Infos zu den 20. MUNICH INDOORS gibt es unter www.munich-indoors.de oder beifacebook.com/munichindoors. 

Tickets können Sie jederzeit online bestellen unter www.engarde.de/tickets oder per Email an ticket@engarde.de, außerdem montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 0 18 05 / 119 115. 

Darüber hinaus gibt es Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen MuenchenTicket.de und Ticketmaster.de.