06.06.18

Neue Saison, gewohnt erfolgreich - Lesley Wulff topplatziert in Lamprechtshausen

„Ich freue mich einfach am meisten darüber, dass ich mit ganz unterschiedlichen Pferden Erfolge sammeln kann“, strahlte die SPOOKS-Teamathletin Lesley Wulff nach einem tollen dritten Platz im Großen Preis von Lamprechtshausen am vergangenen Wochenende. Mit dem 15-jährigen Brandenburger Levisto’s Loverboy erreichte sie neben sechs weiteren Paaren das Stechen in dem 1,40-Meter-Springen, lediglich drei blieben fehlerfrei. Einen deutlichen Sieg verbuchte der Österreicher Stefan Eder mit Dr Scarpo in der Zeit von 48,08 Sekunden. Deutlich knapper ging es zwischen Platz zwei und drei zu, letztlich hatte Christian Juza mit Mister Z und der Zeit von 52,44 Sekunden die Nase vor Lesley Wulff und dem dunkelbraunen Wallach (52,59). Mit Cartusch platzierte sich das Talent zudem in einem S-Springen der U-25-Tour in Lamprechtshausen ebenfalls auf Platz drei.

Lesley Wulff, SPOOKS-Teamathletin mit Levisto´s Loverboy in Lamprechtshausen
 Foto: Sibil Slejko

 Die Nummer eins im Stall der 23-Jährigen, Luigi, hat derzeit etwas Pause, eine gute Gelegenheiten ihre anderen Sportpartner – wie eben Levisto’s Loversboy und Cartusch – einzusetzen, übrigens für ganz unterschiedliche Aufgaben. „Ich habe leider ganz knapp die Qualifikation für den U-25-Springpokal in Aachen verpasst und werde mich stattdessen auf einige internationale Starts auf Drei-Sterne-Niveau konzentrieren, als nächstes fahren wir zum Beispiel nach Tschechien. Ich freue mich schon darauf, in dieser Klasse Erfahrungen zu sammeln. Aber nächstes Jahr möchte ich auf jeden Fall nochmal im Springpokal angreifen.“ Außerdem plant das Talent Starts in der internationalen Nachwuchsserie Ey-Cup.
(SySa/EquiWords)

Weitere Informationen finden Sie unter:

Sponsoren-Homepage:    www.spooks.de