25.07.18

Schleifenkinder ganz groß und mitten drin

Auch in diesem Jahr ganz nah bei den besten Reitern der Welt: die Schleifenkinder vom Global Jumping Berlin.
Foto: Thomas Hellmann


Berlin – Ein absolutes Highlight eines jeden Turniers sind die Siegerehrungen. Da wird der Gewinner einer Prüfung gefeiert und die Platzierten werden geehrt. Die Pferde bekommen schicke Schleifen an ihr Zaumzeug gesteckt und die Ehrenpreise werden übergeben. Anschließend geht es auf die vom Publikum umjubelte Ehrenrunde. Es ist ein feierlicher Moment, der bei einem internationalen Fünf-Sterne-Turnier wie dem Global Jumping Berlin ganz besonders prachtvoll zelebriert wird. Unerlässlich sind dabei die sogenannten Schleifenkinder, denn sie haben ganz besonders wichtige Aufgaben bei der Siegerehrung. Sie tragen die Schleifen und Ehrenpreise in die Arena, ein enorm wichtiger Job also - man könnte fast sagen: keine Schleifenkinder, keine Siegerehrung! 

Auf diese extravaganten Posten bei der Longines Global Champions Tour im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm konnten sich Kids zwischen sieben und zwölf Jahren bewerben. Und es war eine wahre Flut an Einsendungen, die in ihrer Kreativität keine Grenzen kannten und die Jury aus dem Veranstalterteam vor eine schwere Entscheidung stellte. Es wurden Foto-Strecken gestaltet, Lebensläufe geschrieben, aufwendig Karten gebastelt, Bilder gemalt und sogar gedichtet.

Letztlich freuten sich die beiden Elfjährigen, Desirée Lengauer (Berlin-Spandau) und Jamie Grieser (Falkensee), die neunjährige Isabell Valtin (Schildow), die achtjährige Lucy Britze (Alt-Tucheband) und die siebenjährige Levke Heidorn (Holm) über ihre Wahl zum Schleifenkind. 

„So gerne möchte ich ein so großes Turnier mal hautnah erleben und den Siegern gerne ihre Schleifen geben. Ich habe auch schon selbst ein paar gesammelt“, heißt es zum Beispiel in Lucys Bewerbung. Wie intensiv die Mädchen sich selbst mit dem Pferd beschäftigen, zeigt auch die Bewerbung von Jamie, in der es heißt: „Mit meiner neuen Reitlehrerin lerne ich die Körpersprache der Pferde, die Kommunikation mit ihnen, das Verhalten der Pferde auf Fremde und bekannte Personen und auf ihre Bedürfnisse mehr einzugehen.“ Es sind somit echte kleine Pferdeprofis im Wettkampfoval in der Hauptstadt unterwegs.

Diese fünf pferdebegeisterten Mädchen werden also, im top aktuellen Outfit von SPOOKS, die Schleifenkinder des Global Jumping Berlin 2018. Wir freuen uns auf Euch! 
(SySa/EquiWords)


Restkarten für Global Jumping Berlin gibt es an der Tageskasse.


Alle Prüfungen der GCL und der LGCT werden über 
www.globalchampionsleague.com/gcl-live/ beziehungsweise 
www.globalchampionstour.com/gct-live/ übertragen.

Alle Prüfungen werden übertragen von clipmyhorse.tv.

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter: www.globaljumpingberlin.de oder Sie folgen dem #globaljumper.